AktuellesKirchengemeindeAktivitäten

Ein Rundgang

Nicht nur unsere Gemeinde selbst ist groß und facettenreich, auch auf dem Gelände von St. Marien können Sie auf Entdeckungsreise gehen.

Bereits unser Kirchenvorplatz ist von historischer Bedeutung. Wenn Sie ihn betreten, achten Sie einmal auf Ihre Füße, oder besser worauf Ihre Füße gehen bzw. stehen. Auf Steinen meinen Sie? Das ist natürlich richtig, doch diese Steine sind ganz besondere Steine, jedenfalls in der Art wie sie verlegt wurden. Die andersfarbigen Steine markieren die Grundmauern der Kirche aus dem Jahr 1500. Sie gehen also in gewisser Weise auf Geschichte.

Unsere inzwischen schon über 100 Jahre alte Kirche ist das Herz des Platzes. Sie ist aus Backstein gebaut und vereint mehr Kunstschätzen unter ihrem Dach, als Sie ahnen. In jedem Fall ist sie immer einen Besuch wert.

Unser Pfarrgarten eine große Rasenfläche der Kirchengemeinde, die in Sichtweite der Kirche idyllisch unter großen Laubbäumen liegt. Dort finden sie neben Sitzgelegenheiten und Spielgeräten für Kinder auch einen alten Backofen. Hier backt der Trachtenverein zu verschiedenen Gelegenheiten Brot und einen wirklich fantastischen Butterkuchen. Den sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Also seien Sie mit dabei bei unserem nächsten Gottesdienst oder unserem nächsten Fest im Pfarrgarten.

Das Pfarrhaus ist nicht nur Wohnraum für den Gemeindepastor, sondern beherbergt gleichzeitig unser Kirchenbüro. Die Öffnungszeiten erfahren Sie hier.

Ein Haus für Sie, für unsere Gemeinde und für die Gemeinschaft ist das Gemeindehaus mit seiner einladenden Pfarrscheune. Hier treffen sich alle Gruppen und Kreise, hier wird gefeiert, gelacht und nachgedacht. Vom Konfirmandenunterricht über Kirchenvorstandssitzung bis hin zur Kinderkirche, sämtliche Aktionen finden im Gemeindehaus statt, die jeder Gruppe und jedem Anlass den passenden Raum gibt.