AktuellesKirchengemeindeAktivitätenFlüchtlingshilfe

Kleiderkammer - erste materielle Hilfe

Neben den bekannten Kleiderkammern vom Roten Kreuz etc. gibt es in Buxtehude von der Stadt eine eigene Kleiderkammer für die Flüchtlinge in der Bahnhofstraße 9. Hier können gut erhaltene Spenden von montags in der Zeit von 17:15 bis 19:00 Uhr und mittwochs von 10:00 bis 12:00 Uhr abgegeben werden. Die Flüchtlinge können sich hier einfinden und sich mit dem Nötigsten versorgen. Die Stadt hat auf Ihrer Internetseite immer eine Liste von Dingen, die zurzeit angenommen werden. Diese findet man hier.

Um direkt vor Ort besser helfen zu können, haben die Freiwilligen entschiedene, eine eigene Kleiderkammer zu etablieren. Es gibt hier keinen direkten Ort, wo die Flüchtlinge sich etwas abholen können, sondern die Dinge werden bedarfsgerecht direkt an die Menschen vergeben.

Es gibt bereits eine lange Liste von Dingen, die Gemeindemitglieder spenden könnten. Diese Liste wird von Meike Vorwerk als Koordinatorin verwaltet. Falls auch Sie etwas spenden möchten, melden Sie sich gerne unter Tel.: 04163/7841 oder per Mail bei Meike Vorwerk.

Geldspenden nimmt die Stadt entgegen. Nähere Informationen finden Sie hier.